nativeapps_side

Unter “Native Apps” verstehen wir klassische Anwendungen für Desktop und Mobilgeräte. Wegen der Ähnlichkeiten im Entwicklungsprozess zählen wir hierzu auch flashbasierte Rich-Internet-Applications. Wir besitzen viel Erfahrung in der Umsetzung grafisch ansprechender Benutzeroberflächen.

Zu unserem Kundenstamm gehören namhafte Publisher wie z.B. Magix oder Data Becker. Wir sind dadurch in der Lage auch besonders hohe Qualitätsansprüche, wie sie bei Consumer-Software notwendig sind zu erfüllen.

Wir entwickeln native Anwendungen für eine vielzahl an Plattformen und Betriebssystemen. Schwerpunktmäßig entwickeln wir Native Apps für die Windows Plattform mit Delphi. Für Cross-Platform-Anwendungen und für Mobilgeräte verwenden wir Adobe Air oder Delphi. Wir sind Certified Delphi Developer.

Bei der Konzeption von Native Apps halten wir uns an folgende Leitlinien:

    • Eine Bedienoberfläche muss möglichst selbsterklärend sein.
    • Keine Funktionen anbieten, die im Bedienkontext nicht sinnvoll oder nicht verfügbar sind.
    • Unterbrechungen in der Bedienung durch z.B. häufige Bestätigungsdialoge sind zu vermeiden.
    • Eine Bedienoberfläche darf auch bei längeren Vergängen nicht einfrieren und muss immer auf Benutzereingaben reagieren.
    • Eine Vermengung von Funktionalen Bereichen innerhalb einer Oberfläche sind zu vermeiden.

 

Eine Auswahl unserer Referenzprojekte finden sie hier.